Für Sie als Privatpatient beträgt unser Taxpunktwert 1.05

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (Schulzahnpflege) beträgt unser Taxpunktwert 1.00

Der festgelegte Sozialtarif liegt bei 1.00

Im Notfalldienst beträgt der Taxpunktwert 1.10

Fairness und Kostentransparenz
Als Zahnärztin erzählen mir die Leute leider oft, dass sie ihre Rechnung eigentlich gar nicht verstehen, aber dass dies und jenes bei ihrem Zahnarzt "extrem teuer" gewesen sei. Mir geht es ja ähnlich, wenn ich zum Beispiel die Servicerechnung vom Auto oder der Heizung vor mir liegen habe. Da hilft nur eines: Nachfragen.

Zögern Sie also nicht, wenn Sie Fragen zum Tarif oder ihrer Rechnung haben, ich gebe dazu gerne Auskunft. Und es ist auch selbstverständlich, Ihnen vor einer grösseren Behandlung einen Kostenvoranschlag zu machen oder Teilzahlungen zu besprechen. Das finde ich nur fair.

Was bedeutet der Taxpunktwert eigentlich?
Eine zahnärztliche Behandlung besteht aus vielen kleinen Einzelleistungen, die im Zahnarzt-Tarif der SSO zusammengefasst sind. Der Tarif gibt die aufgewendete Zeit für eine einzelne Leistung an und weist dies in Form von Taxpunkten aus. Die Anzahl Punkte eines Arbeitsschritts ist im Tarifkatalog festgelegt. Sie kann, je nach Schwierigkeit, um 15% nach oben und unten von dieser Vorgabe abweichen. Spezieller Aufwand, Ausbildung des Zahnarztes, und Standortfaktoren der Praxis werden mit dem Faktor Taxpunktwert (TPW) angegeben. So ist eine Preisanpassung an das Umfeld möglich, schliesslich kostet die Miete am Paradeplatz in Zürich ja auch mehr als hier in Gettnau.

Der TPW kann so je nach Praxis variieren. Die SSO ist der Fachverband der Schweizer Zahnärzte und Herausgeber dieses Tarifes. Der Tarif ist von den schweizerischen Behörden (BAG) und Versicherungen (SUVA) anerkannt. Weitere Infomationen zum Zahnarzt-Tarif und dem Tarifkatalog finden Sie auf der Homepage der SSO - Schweizerische Zahnärztegesellschaft